Welcher Koffeinunverträglichkeit Test ist der beste?

Der große Anbietervergleich

Koffeinunverträglichkeit ist eine von vielen Lebensmittelunverträglichkeiten, über die wir nähere Informationen, sowie einen Testbericht der besten online Bluttests aufbereitet haben.

Lykon bietet den Test auf Kaffeeunverträglichkeit an

Anbieter Merkmale Ergebnisbericht Onlineshop
pbbluttestlebensmittelunvertraeglichkeitlykon
bw50
  • Made in Germany

  • Zertifizierte Labore

  • Versandkostenfrei in 3 Ländern
    spflaggedeoesw

  • Auswertung dauert 1-3 Tage

  • 5 Zahlungsmethoden
    spzahlungsmethodenvisamaestroamexpaypalklarna
  • testet über 100 Lebensmittel
    Fisch & Meeresfrüchte

    Forellen, Garnelen, Hering, Kabeljau, Karpfen, Makrele, Sardine, Schalentiere, Seelachs, Thunfisch, Tintenfisch, Zander

    Fleisch

    Entenfleisch, Gänsefleisch, Hammel / Lamm, Hühnerfleisch, Kaninchen, Rindfleisch, Schweinefleisch

    Früchte

    Ananas, Apfel, Aprikose, Avocado, Bananen, Birne, Dattel, Erdbeeren, Grapefruit, Himbeere, Johannisbeeren, Kirschen, Kiwi, Mandarinen, Mango, Oliven, Orangen, Pfirsiche, Pflaume, Weintrauben, Zitrone

    Gemüse

    Blumenkohl, Brokkoli, Erbse, Fenchel, Grüne Bohne, Gurke, Karotte, Kartoffeln, Kopfsalat, Kürbis, Linsen, Mais, Rosenkohl, Rote Beete, Sellerie, Sojabohne, Spargel, Spinat, Tomate, Weiße Bohne, Weißkohl, Zucchini, Zwiebel

    Getreide

    Buchweizen, Dinkelvollkornmehl, Gerste, Hafer, Hirse, Reis, Roggen, Weizen

    Getränke

    Grüner Tee, Kaffee, Schwarzer Tee, Gewürze & Kräuter

    Gewürze

    Knoblauch, Pfeffermix, Scharfe Gewürze

    Milchprodukte & Eier

    Edamer, Ei, Emmentaler, Gouda, Joghurt, Kuhmilch, Mozzarella, Parmesan, Schafmilch, Ziegenmilch

    Nüsse & Samen

    Haselnüsse, Mandel, Sonnenblumenkerne, Walnüsse

    Pilze & Hefen

    Backhefe, Champignons

    Süßungsmittel & Kakao

    Honig, Kakaopulver

  • Ergebnisbericht ist besonders ausführlich

    • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
    • individuelle Handlungs- & Ernährungsempfehlungen
    • passende Kochrezepte
99 Euro

ctazumanbieter

Symptome einer Unverträglichkeit auf Kaffee

Aufgrund der molekularen Struktur des Koffeins wird es nach der Einnahme sehr schnell durch den Körper transportiert; dies ist der sofortige „Hit“ des Koffeins, den man bekommt, der einen aufmuntert. Sie können denken, dass Koffein am Ende süchtig macht, also ist „brauchen“ das richtige Wort, aber es gibt viel mehr negative Auswirkungen von Koffein, als Sie sich vorstellen können. Diese negativen Auswirkungen können Teil des normalen Lebens werden; kannst du dich mit diesen identifizieren?

  • Schlaflosigkeit
  • Angstzustände
  • Unruhe und unruhige Beine
  • Kopfschmerzen oder Migräne
  • Herzklopfen und Herzrasen
  • Ermüdung
  • Bluthochdruck
  • Reizdarmsyndrom
  • Durchfall nach Kaffee

    Sehr häufig ist der Durchfall auf etwas in der Ernährung zurückzuführen, das im Übermaß eingenommen wird. In der Regel ist dies ein Überschuss an Zucker oder einer chemischen Substanz. Häufige Beispiele sind Alkohol und Koffein. Ein Überschuss an Alkohol, insbesondere Bier und Wein, kann am nächsten Tag zu lockerem Stuhl führen. Der beste Test ist, Alkohol vollständig zu stoppen und zu sehen, wenn die Diarrhöe stoppt. Wenn dies der Fall ist, kann das Trinken auf einem bescheideneren Niveau vorsichtig wieder aufgenommen werden. Koffeinhaltige Getränke haben ein abführendes Potenzial. Mehr als zwei bis drei Tassen Kaffee oder Tee täglich können oft Durchfall verursachen. Ziehen Sie sich im Laufe einiger Tage allmählich zurück, um Kopfschmerzen zu vermeiden, und versuchen Sie, für eine Weile darauf zu verzichten. Entkoffeinierte Getränke können noch Chemikalien enthalten, die den Stuhl lockern können. Die meisten Menschen können kleinere Mengen gut vertragen.

    Plötzlich Übelkeit nach Kaffee

    Koffein kann eine wundersame Sache sein, aber es kann auch ein schädlicher Teil für Ihre Gesundheit sein, wenn Sie zu viel davon konsumieren. Auch wenn Koffein als mentales Stimulans sehr nützlich ist und auch bei der Bekämpfung von Migräne helfen kann, kann zu viel zu unzähligen Nebenwirkungen führen, die Sie sich wie die Hölle fühlen lassen. Während einige dieser Nebenwirkungen Sie nur erleben würden, wenn Sie viel Koffein haben – ich spreche fast zehn Tassen Kaffee – ist Übelkeit relativ häufig, besonders wenn Sie bereits einen empfindlichen Magen haben. Aber in den meisten Fällen ist Koffein der Hauptgrund für eine Magenverstimmung. Koffein regt den Magen an, mehr Säure als üblich zu produzieren. Daher ist dies in Kombination mit der abführenden Wirkung des Stimulans, die „das Verdauungssystem dazu zwingt, schneller zu arbeiten“, keine Überraschung, dass Sie sich durch das, was in Ihrem Inneren vor sich geht, ein wenig krank fühlen können. Und ja, dank dieser abführenden Wirkung hat man oft den plötzlichen Drang, auf die Toilette zu gehen *schaudert*. Wenn Sie das Gefühl haben, dass diese beiden Fakten nicht der Grund sind, warum Ihnen nach dem Kaffeetrinken übel wird, hängt es auch davon ab, wie Sie es trinken. Nicht wie eine bestimmte Marke oder eine spezielle Tasse, sondern wann und was mit. Es gab oft Tage, an denen ich aufwache und das Frühstück völlig außer Acht lasse und direkt zur Kaffeemaschine gehe, und das kann oft schädlich für meinen Tag sein und mir das Gefühl geben, dass ich mich wie absoluter Mist fühle.

    Nach Kaffee Kopfschmerzen

    Diese koffeininduzierten Kopfschmerzen beginnen in der Regel hinter den Augen und wirken sich dann im weiteren Verlauf der Stirn nach oben aus, wobei sie, wenn sie nicht kontrolliert werden, recht lähmend werden.

    Schwindel nach Kaffee

    Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Reizdarmsyndrom oder Geschwür oder Osteoporoseanfälligkeit sollten Koffein, wenn überhaupt, mit Vorsicht verwenden. Eine große Nebenwirkung von Koffein ist Schlaflosigkeit, also halten Sie sich später am Tag von koffeinhaltigen Substanzen fern. Koffein ist selten schädlich, aber man kann es überdosieren. Da die Toleranz gegenüber Koffein so stark variiert, wird eine Überdosierung durch die Symptome, die sie hervorruft, und nicht durch die spezifische Menge, die verbraucht wird, identifiziert. Neben Schwindel können die Symptome einer Überdosierung auch Atembeschwerden, Krämpfe, Durchfall, Fieber, unregelmäßiger Herzschlag, Nervosität und Erbrechen sein.

    Herzrasen duch Kaffee

    Schwindel kommt meist in Kombination mit Herzrasen.

    Zittern nach Kaffee

    Tremors – das unwillkürliche Schütteln der Muskeln im Körper – ist eine Nebenwirkung, die für diejenigen, die moderate Mengen an Koffein zu sich nehmen, nicht ungewöhnlich ist. Dieses Schütteln kann so lange dauern, wie Koffein im System vorhanden ist, was bis zu sechs Stunden nach der Einnahme dauern kann. Das Schütteln selbst stellt keine Gefahr für Ihre Gesundheit dar, aber viele Menschen finden es störend und ziehen es vor, den Koffeinkonsum einzustellen, bevor sie diesen Punkt erreichen.

    Schwitzen nach Kaffee

    Obwohl Schwitzen kein häufiger Effekt von Koffein ist, tritt es bei einigen Individuen auf. Schwitzen durch Koffeinkonsum ist wahrscheinlicher, wenn jemand eine große Menge Koffein konsumiert. Das Schwitzen ist in der Regel kein Grund zur Sorge und sollte von selbst verschwinden, wenn das Koffein metabolisiert und aus dem Körper ausgeschieden wird. Wenn Sie jedoch über Ihr Schwitzen besorgt sind, rufen Sie Ihren Arzt an.

    Nach Kaffee Magenschmerzen

    Unbehandelt kann eine schwere Gastritis zur Bildung eines Lochs in der Magenschleimhaut führen, das auch als Magengeschwür bezeichnet wird. Nach der Entstehung eines Geschwürs können die sauren Flüssigkeiten und Lebensmittel noch größere Schmerzen verursachen als Gastritis allein, berichtet ein Artikel in der Juni-Ausgabe 1992 der Fachzeitschrift „Gut“. Geschwüre verursachen viele der gleichen Symptome wie Gastritis und können schwerwiegendere Symptome verursachen, wie z.B. Erbrechen von Blut oder einer dunklen Substanz, die an Kaffeesatz erinnert, sowie Blut im Stuhl. Ohne ärztliche Behandlung verschlechtern sich die Magengeschwüre in der Regel weiter und verursachen zusätzliche Schmerzen und Unannehmlichkeiten.

    Husten nach Kaffee

    Erhöhter Husten ist kein typischer Effekt des Koffeinkonsums, aber in einigen Fällen kann er diesen Effekt haben. Die Menge an Koffein, die Sie konsumieren, Ihr aktueller Gesundheitszustand und Ihre Neigung zu Allergien sind einige Dinge, die beeinflussen können, wie Koffein Sie beeinflusst. Bei einigen Menschen kann der Konsum von Koffein den Husten auslösen oder den Husten verschlimmern. Wenn Sie nach dem Konsum von Koffein immer wieder Husten verspüren, fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

    Plötzliche Kaffeeunverträglichkeit – gibt es das?

    Eine Koffeinintoleranz kann jederzeit auftreten. Bei Verdacht auf eie Koffein Unverträglichkeit empefhlen wir einen online Bluttest auf Lebensmittelverträglichkeiten durchzuführen.

    Koffein schneller abbauen

    Es ist nicht möglich, Koffein schneller als sonst aus dem Körper zu entfernen. Die Halbwertszeit des Koffeins, die Zeit, die ein gesunder Erwachsener benötigt, um eine Reduzierung der Koffeinbelastung im Körper um die Hälfte zu sehen, beträgt 5,7 Stunden. Und wenn Sie Ihre übliche Dosis am nächsten Tag nicht bekommen, können Sie in einen kleinen Entzug gehen und groggy und kreuzen. Einige Menschen haben auch Kopfschmerzen, wenn sie nicht ihre normale Dosis bekommen.

    Bohnenkaffee Test

    Während des Röstprozesses entzieht die intensive Hitze, der die Bohnen ausgesetzt sind, einen Teil der geschmackvollen Öle und Feuchtigkeit aus der Bohne. Diese Substanzen beschichten anschließend die Außenseite der Bohne und erzeugen ein glänzendes Aussehen. Mit der Zeit verblasst dieses glänzende Aussehen jedoch und wird stumpf.